Trauung

Gott ist Liebe und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm. (1. Joh. 4,16)

Menschen, die kirchlich heiraten wollen, möchten ihrer Ernsthaftigkeit gegenüber dem Ehepartner / der Ehepartnerin vor Gott Ausdruck geben. Weil sie sich bewusst sind, dass es für eine gelingende Beziehung mehr braucht als den eigenen Willen und die eigene gute Absicht, bitten sie Gott um seinen Segen für den gemeinsamen Weg mit dem Partner / der Partnerin. Sie bitten ihn somit um seinen Beistand und sein Dazutun.  Sie erkennen, dass ihre Liebe ein Teil von Gottes großer, alles umfassenden Liebe ist.  

Wohnen Sie in Matten, kontaktieren Sie bitte Pfrn. Anika Mudrack, wohnen Sie in Interlaken, Pfr. Franz Winzeler

Bitte erkundigen Sie sich auf jeden Fall zuerst bei der Verwaltung, ob am gewünschten Datum Ihrer kirchlichen Hochzeit die Schlosskirche oder die Schlosskapelle noch frei sind.

Hier finden Sie weitere Informationen zur kirchlichen Trauung.

Zum Seitenanfang