Seelsorge / Begleitung


Die Pfarrpersonen unseres Pfarrkreises haben offene Türen und Ohren für Sie und Ihre Anliegen. Sie begleiten Sie gerne auf schwierigen Lebensweg-Strecken,

Pfr. Claudio Jegher ist zuständig für die Seelsorge im Alterswohnheim Rosenau und im Zentrum Artos, Pfrn. Anika Mudrack für die Reformierten der politischen Gemeinde Matten, und Pfr. Franz Winzeler für die Reformierten der politischen Gemeinde Interlaken.

Pfrn. Mudrack und Pfr. Winzeler besuchen Sie auch gerne im Spital oder zu Hause oder empfangen Sie im Pfarrhaus. Scheuen Sie sich nicht, anzurufen oder per Mail mit den Pfarrpersonen Kontakt aufzunehmen, falls Sie etwas belastet und Sie sich gerne jemandem anvertrauen möchten.

Wie ich mir Seelsorge inbesondere vorstelle, darüber können Sie hier mehr lesen.


Informieren Sie unsere Pfarrpersonen bitte auch, wenn Angehörige von Ihnen einen Spital- Haus- oder Altersheimbesuch wünschen.

Zuguterletzt: Das Spital Interlaken fmi, verfügt über ein eigenes Spitalpfarramt, welches durch zwei Pfarrpersonen versehen wird:

  • Pfrn. Regina Erdin, römisch-katholisch, regina.erdin(at)spitalfmi.ch, Telefon 033 826 24 99
  • Pfr. Rolf Gerber, refomiert, rolf.gerber(at)spitalfmi.ch, Telefon 033 826 24 99

Zum Seitenanfang